wir über uns

Wunstorfer Shanty-Chor“ vom Steinhuder Meer

Sieben Wunstorfer, z.T. Seebären-Segler und Meerverbundene gründen unter der Führung von Herbert Karger 1993 den „Wunstorfer Shanty-Chor „ e.V. !

Schnell wuchs der Chor auf über 60 Mitglieder an, davon 44 Sänger und Musiker.

Der Bekanntheitsgrad stieg stetig bis weit über die Landesgrenze hinaus, nicht zuletzt Verdienst von Herbert Karger, der 2004 aus persönlichen Gründen den Vorsitz niederlegte.

Sein Nachfolger wurde ab März 2004 Wilhelm Behring, ein gestandener Shanty-Sänger und Kenner der Szene.
Die künstlerische Leitung, also die Chorleitung selbst, blieb weiterhin in den bewährten Händen von Detlef Freise.
Beide hielten den Chor auf starkem Erfolgskurs und modifizierten das Repertoire.

Vier mal schon war der „Wunstorfer-Shanty-Chor“ geladener Gast auf der SAIL Bremerhaven“: 1995, 2000, 2005 und 2010.
Aufgetreten sind wir dabei auf der„Gorch Fock“ sowie auf der Alexander von Humboldt“.

Wiederkehrende Highlights im Jahr sind Anfang Juli das
FESTIVAL DER SHANTYCHÖRE in Steinhude sowie im
November DAS HERBSTKONZERT im Stadttheater Wunstorf.

14 Teilnahmen am „Großraumentdeckertag Hannover,
Liveauftritte im Rundfunk und im Fernsehen.
Dazu häufige Auftritte bei Events!

2006 erneuter Wechsel im Vorsitz, Wilhelm Behring stellte sich nicht mehr zur Wahl, Detlef Freise übernahm Vorsitz und Chorleitung. 2008 wurde er als Vorsitzender von Wilfried Steinlüke, einem langjährigen Chormitglied, abgelöst.
Familiäre Gründe waren es, die Detlef Freise dann veranlassten, auch die Chorleitung niederzulegen.

Sein Nachfolger war bis Herbst 2010 Matthias Schwieger, der mit viel Können und feinem Gehör dem „Wunstorfer Shanty-Chor“ einen besonderen Ausdruck gab, aber aus zwingenden, persönlichen Gründen die Chorleitung abgeben musste.

Die Nachfolge konnte aber zum Glück in recht kurzer Zeit geregelt werden.
Es konnte der bereits sehr bekannte Chorleiter aus der Pop- und Gospelszene Michael Hoppmann gewonnen werden.